Eco construction
Institut Européen de l’expertise et de l’expert
Sitz : Postanschrift : EEEI Jean-Raymond LEMAIRE - 38, rue de Villiers - 92532 Levallois-Perret cedex - France Tel : +33(0)1 41 49 07 60 - Fax : +33(0)1 41 49 02 89
Site : http://www.experts-institute.eu
Letzte Aktualisierung : 28 - 11 - 2017
Retour accueil
Startseite >> Berufsregeln >> Frankreich

Frankreich

französische berufsregeln

  • Die gerichtlichen Sachverständigen und die reglementierten Berufe

Der Beruf des gerichtlichen Sachverständigen ist in Frankreich kein reglementierter Beruf, aber die Gesetzbücher des Zivil-, Straf- und Verwaltungsrechts bestimmen für die gerichtlichen Sachverständigen Verhaltensregeln, falls sie von einem Gericht bestellt wurden.

Das vademecum zitiert und präsentiert für gerichtliche Sachverständige alle Normen.

In Frankreich werden gewisse Berufe durch das Gesetz reglementiert. Diese Gesetze legen Regeln fest und bestimmen Disziplinarorgane, die die Einhaltung dieser Regeln durchsetzen müssen.

Gerichtliche Sachverständige befinden sich in einer besonderen Situation. Es gibt kein Regelwerk, das in einem einheitlichen Text die Regeln zusammenfasst, sondern die Gesetzbücher enthalten zahlreiche Normen, die auf die gerichtlichen Sachverständigen anwendbar sind.

Die disziplinarische Aufsicht wird für die gerichtlichen Sachverständigen in Frankreich durch jedes Berufungsgericht geführt, das einen Sachverständigen eingetragen oder bestellt hat.

  •  Die wesentlichen Grundsätze für gerichtliche Sachverständige in Frankreich

Zusätzlich gelten für den Sachverständigen die beruflichen Regeln, der nur im Übrigen gerichtlicher Sachverständiger ist.

Weiterhin haben die Gesellschaften für Sachverständige eigene Regelungen für ihre Gesellschaft hinzugefügt. 

Siehe beispielsweise : CNEJITA

 

  •  Vereidigung des Sachverständigen (im Zivil-, Straf- und Verwaltungsgerichtsverfahren)

Der Gesetzeswortlaut :

Gemäß Artikel 6 des Gesetzes vom 29. Juni 1971, geändert durch das Gesetz vom 11. Februar 2004, müssen Sachverständige bei ihrer erstmaligen Einschreibung in eine bei einer Cour d’Appel geführten Liste schwören :

„ihren Auftrag zu erfüllen, ihren Bericht zuerstatten

und ihr Gutachten nach Ehre und Gewissen abzugeben.“

Vor den Verwaltungsgerichten muss der Sachverständige bei jeder Bestellung in seiner Annahme mit einer schriftlichen Wiederholung dieser Eidesformel antworten.

 

  •  Die in Frankreich reglementierten Berufe : die Berufsstände und ihre disziplinarischen Kammern

Ein jährliches Verzeichnis wird beim Conseil d’Etat veröffentlicht. Dort finden sich Statistiken zu den Kontrollaktivitäten.

Beispielhaft der Link zu dem Bericht von 2009 :

http://www.ladocumentationfrancaise...

 Disziplinarkammern der Berufsstände

(verwaltungsrechtliche Disziplinargerichte unter dem Vorsitz von Verwaltungsrichtern)

  • Disziplinarabteilung des nationalen Rats der Ärztekammer
  • Abteilung der Sozialversicherer des nationalen Rats der Ärztekammer
  • Disziplinarabteilung des nationalen Rats für den Berufsstand der Kiefernchirurgen
  • Abteilung der Sozialversicherer des nationalen Rats für den Berufsstand der Kiefernchirurgen
  • Nationaler Rat für den Berufsstand der Apotheker (Disziplinarabteilung, Abteilung für soziale Angelegenheiten)
  • Nationaler Rat für den Berufsstand der Hebammen (Disziplinarabteilung, Abteilung für soziale Angelegenheiten)
  • Hohe Disziplinarkammer für den Berufsstand der Veterinäre
  • Nationale Disziplinarkammer der Architekten
  • Hoher Rat des Berufsstandes der Vermessungsingenieure
  • Hoher Rat der Wirtschaftsprüfer
  • Nationale Disziplinarkammer des Berufsstandes der Rechnungsprüfer
Institut Européen de l’expertise et de l’expert
Sitz : Postanschrift : EEEI Jean-Raymond LEMAIRE - 38, rue de Villiers - 92532 Levallois-Perret cedex - France Tel : +33(0)1 41 49 07 60 - Fax : +33(0)1 41 49 02 89